Aktuell

2002

Galerie

Historie

Kontakt

Sonstiges

Links

» Gruppierungen:

» Orga-Seiten:

Der Infobrief

Hallo du PfiZeLa-Teilnehmer!

Bald ist es soweit - und Du bist dabei:
Das Pfingstzeltlager der Jugend im Seelsorgebereich ist am Start - und das Beste daran ist: Du bist nicht allein! Die 119 Teilnehmer, die auch mit dabei sind, freuen sich auf DICH! Damit Du weißt was dich erwartet, bekommst Du diesen Brief in dem alles drin steht, was Du wissen musst.

Packliste:

  • Isomatte oder Luftmatraze (max. 71,4 cm breit)
  • Schlafsack
  • Tiefer Teller, Besteck, Becher
  • Kurze Kleidung
  • Warme Kleidung
  • Regensachen
  • Festes Schuhwerk
  • Gummistiefel (freiwillig)
  • Sachen zum dreckig machen
  • Warmer Pullover und Schuhe zum Wechseln
  • Krankenversicherten-Karte (an einem sichereren Ort aufbewahren!)
  • eventuell benötigte Medikamente
  • Jede Menge Spaß und was ihr sonst so braucht

Folgendes bleibt auf jeden Fall zu Hause:

  • Elektronische Geräte (Handy, GameBoy, Handy, Walkman, Handy, Schachcomputer, Handy, Grammophone, Handy, C-64, Handy, etc.)
  • Taschenmesser mit feststehenden Klingen
  • Taschengeld, weil es eh nichts zu kaufen gibt!
  • Drogen, Alkohol

Liebe Eltern,

für Sie nun die wichtigsten Details, die Ihre Fragen zum Ablauf klären:

Ablauf:

Zur Abfahrt bitte als erstes die Gepäckstücke abgeben. Achten sie darauf, dass alle Gepäckstücke (auch Isomatten und Schlafsäcke) mit Namen gekennzeichnet sind. Bei Regen sollten die Regen-mäntel nicht in die Tasche gepackt werden, sondern zur Abfahrt angezogen werden.
Die Teilnehmerlisten werden in diesem Jahr nicht zur Abfahrt unterschrieben.
Auch in diesem Jahr werden wir von einem für uns gecharterten Linienbus zur Wiese gefahren.
Vor dem Einsteigen in den Bus holen sich die Kinder ihren Button ab, damit geprüft werden kann, ob alle da sind.

WICHTIG:
Bei Folgendem sind wir auf Ihre Kooperation angewiesen:
Das Mitnehmen von Handies ist ausdrücklich nicht gestattet. Der Grund dafür liegt in mehreren negativen Erfahrungen aus dem Vorjahr. Die Geräte sind zum einen zu wertvoll, um sie Pfingsten im Matsch zu verlieren oder zu beschädigen. Zum anderen entspricht das Handy nicht der Philosophie des Lagers, bei dem Erlebnisse in Natur und Zelt im Vordergrund stehen. Das gilt für Kinder, wie auch für Leiter.
Bei Problemen während des Lagers sind die Leiter die ersten Ansprechpartner für die Kinder! Für Notfälle sind wir natürlich ausgerüstet. Wenn Sie uns in wirklich dringenden Notfällen erreichen wollen, erfahren Sie unsere Notfall-Nummer unter 0214-4000766.
Wir bitten um Ihre Mithilfe und weisen darauf hin, dass wir im Lager auftauchende Handies umgehend aus dem Verkehr ziehen und erst am Ende der Fahrt an die Eltern aushändigen werden.

Den Teilnehmer-Beitrag können Sie einfach mit dem beigelegten Überweisungsträger auf unser Konto überweisen. Tragen Sie bitte unter "Verwendungszweck" den Namen (Nachname, Vorname) ihres Kindes ein.
Als letztes setzen Sie bitte den Betrag (20.- €, Geschwisterkinder 17,50 €) ein.

Wir freuen uns auf das Lager und hoffen ein großartiges Wochenende miteinander zu verbringen.

Ihnen wünschen wir ein schönes, geruhsames Wochenende!